B2-Liga „Spiel der Woche“ hatte keinen Sieger / TSV-Reserve unaufhaltsam

VfR Ittersbach – TSV Spessart  3:3 (2:2)

Wie bei den letzten Aufeinandertreffen dieser beiden Teams auch dieses Mal  ein torreiches Spiel. Die Punkteteilung geht in Ordnung, wenn auch der Ausgleichstreffer des VfR in der 88. Minute auf kuriose Weise fiel. Die 1:0-Führung für die TSV-Elf bereits in der 7. Minute als Lukas Hoppe eine Rechtflanke von Mario Schindele im VfR-Tor unterbrachte. Die Freude über dieses Tor dauerte nur kurz. Nach einem Freistoß in der 14. Minute zeigte sich die TSV-Defensive ungeordnet und die Einheimischen kamen zum Ausgleich. Keine zwei Minuten später ein Ballverlust im Mittelfeld und die aufgerückte TSV-Abwehr konnte das 1:2 nicht verhindern. Die TSV-Elf zeigte sich von dem Rückstand nur kurz geschockt und spielte weiter nach vorne. Zunächst unterband der recht großzügige SR zwei TSV-Angriffe wegen angeblichen Abseitsstellungen. Doch in der 27. Minute erzielte Fabio Ochs aus einer Abseitsposition nach einer Einzelleistung das 2:2. Im zweiten Durchgang spielte die TSV-Elf auf Sieg und Mario Schindele erzielte in der 61, Minute auf Zuspiel von Yannick Tschepke das 3:2. Danach verpasste die TSV-Elf das vorentscheidende vierte Tor und hatte Pech, die Gastgeber Glück, dass nach einer Ecke ein Querschläger von einem VfR-Spieler ins Tor zum 3:3 sprang. Insgesamt ärgerlich aber letztlich entsprach das Ergebnis den gezeigten Leistungen wobei die Gastgeber noch einen Lattenschuss hatten. Während das Angriffsspiel verbessert ist, sind andererseits um ein solches Spiel zu gewinnen die teilweise recht einfachen Gegentore künftig zu verhindern. Am kommenden Wochenende gibt in einem weiteren „Spiel der  Woche“ der Liga-Primus TV Mörsch seine Visitenkarte in Spessart ab. Sicherlich ein Spiel das Fußballbegeisterte interessieren müsste!

VfR Ittersbach 2 – TSV Spessart 2  0:6 (0:1)

Nach einer recht schwachen ersten Halbzeit steigerte sich die TSV-Reserve nach Wiederanspiel und feierte am Ende einen verdienten 6:0-Auswärtserfolg. Die Tore  schossen Marco Flöh und Louis Moret die je zweimal erfolgreich waren und Marcus Conradi sowie Ruven Ruml.

Sonntag, 20. Oktober

13.00 Uhr C2-Liga TSV Spessart 2 – TV Mörsch 2

15.00 Uhr B2-Liga TSV Spessart – TV Mörsch

Samstag, 26. Oktober

14.00 Uhr C2-Liga TSV Spessart 2 – Karlsruher FV

16.00Uhr B2-:Liga TSV Spessart – Karlsruher FV

Fußball-Junioren-Ergebnisse

D2-Junoren JSG Karlsbad 2 -  SG Schöllbronn/Spessart/Völkersbach  0:5

D1-Junoren SV Lagnensteinbach –  SG Schöllbronn/Spessart/Völkersbach  6:2

LL B1-Junioren JSG Ettlingen – JSG Kirchfeld/F08 und Germania Neureut  1:2

LL A1-Junioren JSG Ettlingen – 1. CFR Pforzheim 2  3:1

Kegelsport

TSV Spessart : SSC Karlsruhe 2418:2408

Am vierten Spieltag trafen wir zu Hause auf den SSC Karlsruhe. Es wurde für die Fans und Spieler ein packender Wettkampf. Ohne Wolfgang und Patrick gingen wir mit gemischten Gefühlen in die Partie. Wir starteten mit Werner 407 Holz und Dieter 392 Holz. Somit gerieten wir mit 17 Holz in Rückstand. Eigentlich, wollten wir mit dem Startpaar positiv überzeugen und dann den Vorsprung über das Ziel retten. Zvonko 428 Holz und Frank 408 Holz drehten die Partie und wir gingen mit 64 Holz in Führung. Nun lag es an Janos 367 Holz und Jochen 416 Holz die Punkte zu sichern. Am Ende war der Sieg unser und wir konnten uns auf den 7. Platz verbessern. Resümee hierzu. Eine schon geglaubte Niederlage mit Kampf und Ehrgeiz abgewendet.

Nächster Spieltag ist am Samstag, 19.10.2019, 15.30 Uhr, beim SK Hambrücken.

Freuen uns wieder auf zahlreiche Fans und Besucher!

7. Oktoberfest „Spessart in Dirndl und Lederhose“

 

Der TSV Spessart lädt zu seinem 7. Oktoberfest „Spessart in Dirndl und Lederhose“ mit den „GROMBACHER“ auf Samstag, 26. Oktober, 20.00 Uhr (Einlass ab 18.30 Uhr / freie Platzwahl!) in die TSV-Waldgaststätte/Spechtwaldsaal ganz herzlich ein. Der Vorverkauf beginnt am 04.10.2019. Sichern Sie sich rechtzeitig Ihre Eintrittskarte! Eintrittskarten gibt es an  bekannten Vorverkaufsstellen:

-       Coffeur René Brädle, Brünnäckerweg 12, Spessart, Telefon 07243/527017

-       Getränke Ochs, Hauptstraße 65, Spessart, Telefon 07243/29447

-       TSV-Waldgaststätte, Allmendstraße 60, TSV-Sportanlage, Telefon 07243/29677

-       und bei den beiden TSV-Vorstandsmitgliedern Oliver Kraft (Tel.-Nr. 07243/28207)

-       und Eberhardt Weber (Tel.-Nr. 07243/2248).

Eintrittspreise:

Vorverkauf: 10,00 €; Abendkasse: 12,00 €

 

Saison 2019/20

Kantersiege der beiden TSV-Teams

TSV Spessart – SV N.K. Croatia Karlsruhe  8:1 (4:1)

Die TSV-Elf geriet wie in den zurück liegenden Spielen auch bereits nach fünf Spielminuten mit 0:1 in Rückstand. Ein Ballverlust an der Mittellinie nutzten die Croaten zu einem Konterangriff der nur durch ein Foulspiel im Strafraum gestoppt werden konnte. Den Elfer nutzten die Gäste zum Führungstor. Danach nahm die TSV-Elf das Spiel in die Hand und dominierte den Gegner bis zum Schlusspfiff. Das 1:1 erzielte Marius Trautmann in der 15. Minute im Anschluss an einen Eckball. Sechs Minuten später das 2:1 durch Lukas Hoppe. Auf Zuspiel von Mario Schindele erhöhte wiederum Lukas Hoppe in der 32. Minute auf 3:1. Bereits eine Minute später köpfte Mario Schindele eine Linksflanke von Lukas Hoppe zum 4:1-Pausenstand ein. Mit seinem ersten Saisontor in der 53. Minute baute Christian Partyka den Vorsprung auf 5:1 aus. In der 75. Minute setzte sich Lukas Hoppe auf Linksaußen durch und sein Schrägschuss landete zum 6:1 im Gästetor. Nach 79 Minuten schnappte sich Mathias Axtmann in halbrechter Position den Ball, zog auf Rechtsaußen davon und versenkte das Ballgerät zum 7:1.für die TSV-Elf. Den Schlusspunkt setzte Denis Üstin als er in der 87. Minute ein Torwartfehler der Gäste zum 8:1-Endstand nutzte. Am Ende stand ein überzeugender Heimsieg. Einziges Manko war erneut die mangelhafte Nutzung der heraus gespielten Torchancen. Denn der Sieg hätte leicht höher ausfallen können. Die TSV-Elf scheint für das Auswärtsspiel beim Tabellenzweiten VfR Ittersbach gerüstet zu sein! Auch die TSV-Reserve spielt in Ittersbach.

TSV Spessart – SpG Burbach/Pfaffenrot  6:0 (3:0)

Über die gesamte Spielzeit beherrschte die TSV-Reserve Ball und Gegner und siegte verdient mit 6:0 Toren. Die Tore bis zum Seitenwechsel erzielten Leon Kies (2) und Leonel Holz. In Halbzeit zwei trugen sich in die Torschützenliste nochmals Leon Kies und Fabrice Diebold mit einem Traumtor aus 30 Metern in den rechten Torwinkel sowie Nikolas Muselewski ein.

Fußball-Junioren-Ergebnisse

Landesliga A-Junioren JSG Ettlingen – JSG Eggentein/Leopoldshafen  1:2

Landesliga B1-Junoiren VfB Bretten – JSG Ettlingen  2:3

D2-Junioren SG Schöllbronn/Spessart/Völkersbach – FC Berghausen  0:13

D1-Junioren SpVgg Söllingen – SG Schöllbronn/Spessart/Völkersbach  6:1

 

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok