SG Spessart/Schö/Bu – SG Langensteinbach/Busenbach 2 5:1 (0:1)

Trotz gefühlten 80 Prozent Spielanteilen schafften es unsere Jungs in der ersten Halbzeit nicht ihren spielerischen Vorteil in Tore umzusetzen. So kam es wie so oft im Fußball, dass der Gegner aus einer seiner wenigen Chancen das 1:0 erzielte. Auch in diesem Spiel war es wiederum die zweite Halbzeit, in der unsere Spieler den letzten entscheidenden Pass nun auf den Mann brachten. Bereits nach sieben Minuten hatte man das Spiel gedreht und es stand 3:1. Mit jeweils einem Tor begleiteten Freddy, Chris und Mika G. den Torexpress. Sichtlich geschockt ließ sich der Gegner jetzt auch etwas zu sehr in die Tiefe fallen. Unsere Jungs nutzten dies aus und spielten sich etliche Torchancen heraus. Die weiteren Tore zum Endstand von 5:1 erzielten Freddy und Michel. Bei konsequenterer Chancenausnutzung hätte der Sieg durchaus höher ausfallen können.

F-Juniorenspieltag beim PSK Karlsruhe 2

Am dritten F-Juniorenspieltag gastierten die F-Junioren des TSV Spessart bei PostSüdstadt Karlsruhe2. Durch einen unglücklichen Start lagen die Jungs im Eröffnungsspiel gegen den PSK2 sehr schnell mit 0:5 hinten. Den Anschlusstreffer zum 1:5 Endstand gelang Robert kurz vor dem Schlusspfiff. Im zweiten Spiel gegen den FC Busenbach spielte die Mannschaft des TSV Spessart ganz konzentriert und schaffte durch das Tor von Robert das Endergebnis von 1:0, in den letzten Spielsekunde gelang es Torhüter Leon durch eine Glanzparade den Ausgleichstreffer zu verhindern. Einen klaren Sieg landeten unsere F-Junioren im Spiel gegen den SV Hohenwettersbach2.Mit viel kämpferischen Einsatz des gesamten Teams, konnte das Spiel mit 3:0 gewonnen werden. Es trafen zweimal Luca und einmal Robert das Tor. Das vierte und letzte Spiel gegen den starken Gegner PSK3 wurde mit 1:4 verloren. Den Ehrentreffer der Partie konnte gegen Ende des Spieles Tim erzielen.

Es spielten für den TSV Spessart Leon, Benjamin, Nevio, Kyle, Robert, Jonah, Luca und Tim.

FSSV Karlsruhe – SG Spessart/Schö/Bu 1:3 (1:0)

Gegen einen aus einer starken Abwehr heraus agierenden Gegner fanden unsere SG-Kicker in der ersten Halbzeit nicht die richtigen Mittel zum Zweck. Trotz des gut durchschaubaren Spielsystems des FSSV (viele Angriffe über die Mitte mit hohen Bällen) taten sich unser Mittelfeld und unsere Abwehr im Stellungsspiel recht schwer. So kam es, dass der FSSV eine seiner Chancen zum 1:0 nutzen konnte. Zum Glück war an diesem Tag wie so oft unser Keeper Rico bestens aufgelegt. Mit einigen Glanzparaden verhinderte er einen größeren Rückstand. In der Halbzeit ging ein Ruck durch die Mannschaft, und die Ansage hier nicht die Tabellenführung durch eine Niederlage zu verlieren stand. Entsprechend ging man nun in der zweiten Halbzeit engagierter zu Werke. Die Zweikämpfe wurden besser angenommen und gerade unsere beiden Sechser erkämpften sich die wichtigen Bälle im Mittelfeld. Über diese Achse wurden jetzt auch direkte Angriffe in die Spitze eingeleitet. Unser Stürmer Freddy ließ sich nach gutem Zuspiel nicht zweimal bitten und glich zum 1:1 aus. Unser Angriff und unser Mittelfeld kamen nun immer besser in Schwung. Und so konnte man nach einem Alleingang von Chris, der nur durch ein Foul gestoppt werden konnte, den darauf folgenden Elfmeter zur 2:1 Führung verwandeln (Freddy). Den Schlusspunkt zum 3:1 setzte wiederum Freddy, der somit in der Partie einen lupenreinen Hattrick landete. Gerade in der zweiten Halbzeit zeigten unsere Jungs was sie auf dem Kasten haben. Jetzt gilt es noch daran zu arbeiten, dass solch eine Leistung auch über den gesamten Spielverlauf abgerufen werden kann.  

SG Spessart/Schö/Bu – SG Forchheim 2 13:0 (5:0)

Einen klaren Sieg landeten unsere B-Junioren gegen die SG aus Forchheim. In der ersten Halbzeit stand es bereits 5:0. Trotz des klaren Spielstandes war vor allem im spielerischen Bereich für unsere Jungs noch einiges möglich. Dies wurde in der zweiten Halbzeit beherzigt und es fielen nach sicherem Kombinationsfußball weitere 8 Tore. In die Trefferliste konnten sich eintragen. 7x Freddy (davon 3 Tore in 8 Minuten!), 2x Jannik, 2x Andi und jeweils 1x Michel und Mika G.

F-Juniorenspieltag in Bruchhausen

Mit 8 Spielern ging es zum 2. F-Junioren-Spieltag beim FVA Bruchhausen. Das erste Spiel gegen den Gastgeber wurde mit 2:0 gewonnen. Die Tore erzielten Luca und Jonah. Das nachfolgende Spiel ging mit 1:2 gegen Post-Südstadt 2 verloren. Torschütze Luca. Auch gegen den FC Busenbach wurde durch leichte Abwehrfehler mit 1:3 ebenfalls verloren. Torschütze wiederum Luca. Das abschließende Spiel wurde souverän mit 2:0 gegen den SV Hohenwettersbach 2 gewonnen. Hier war Robert zweimal treffsicher. Die Jungs zeigten eine insgesamt sehr gute Mannschaftsleistung. So kann es weitergehen. Gespielt haben: Alexander, Benjamin, Tim, Luca, Nevio, Elias, Jonah und Robert.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok