Rückblick auf die TSV-Ehrungsmatinée

Am zurück liegenden Sonntag lud der TSV Spessart zum Ehrungsmatinée ein. Dank und Auszeichnung galt es sowohl für 25- als auch 50-jährige Mitgliedschaft sowie für ver­dientes ehrenamtliches Engagement für den Verein auszusprechen. Die Feierstunde fand im kleinen Veranstaltungsraum der TSV-Waldgaststätte statt, der in den Vereinsfarben grün und rot geschmückt war. Mit den Worten: „Ehrungen sind Gelegenheiten, den Mitgliedern zu danken, die sich für den Verein eingesetzt haben, die sich mit ihm verbunden fühlen und ihm lange die Treue halten“ (Zitat eines Vorstandskollegen!) begann der 1. Vorsitzende EberhardtWeber die Feierlichkeit.

Für langjährige Mitgliedschaft konnten 2 Frauen und 9 Männer geehrt werden. Für 25 Jahre erhielten jeweils eine Urkunde und die silberne Vereinsnadel Gabriele Deckenbach, Ute Rolf, Jürgen Deicher, Norbert Graf, Patrick Bittmann, Simon Lauinger, Marcus Conradi, Markus Weber.

Gerhard Brehm, Gebhard Ochs, Walter Weber konnten für 50-jährige Vereinszugehörigkeit mit Urkunde, goldener Vereinsnadel, Geschenkkorb und Ernennung zum Ehrenmitglied ausgezeichnet werden.

Weitere Danksagungen standen auf dem Programm. Georg Fenz, Klaus Moser und Anton Ochs – Sie stehen seit Jahren Sonntag für Sonntag bei den Heimspielen unserer 1. Mannschaft ununterbrochen als Platzkassier zur Verfügung. Sie organisieren sich in dieser Tätigkeit nahezu selbst und springen auch kurzfristig bei Bedarf füreinander ein. Speziell unser Hauptkassier Oliver Kraft weiß dieses Engagement in seinem Einflussbereich besonders zu schätzen.

Heidi und Jörg Stöckle machen hoffentlich nur eine kleine Pause ihrer mehrjährigen Tätigkeit als Jugendtrainer und -betreuer. Nicht nur der sportliche Erfolg – Aufstieg der D-Junioren in die Kreisliga 2015 – war für den Verein Anlass Heidi und Jörg einen besonderen Dank auszusprechen.

Danach wurden drei aus dem Amt scheidende langjährige Verwaltungsmitglieder gewürdigt.

Heinrich Abend, Empfänger des ersten TSV Ehrenbriefes, war sage und schreibe 60 Jahre in der TSV Verwaltung aktiv. Er begleitete mehrere Ämter, darunter auch 22 Jahre das Amt des Schatzmeisters. Er ist sowohl vom TSV als auch vom Badischen Fußball Verband hochdekoriert und war auch auf Grund seiner handwerklichen Herkunft immer auch dann im Einsatz, wenn beim TSV seine Tatkraft gefragt war.

Auch Reinhold Weber beendet seine Veraltungstätigkeit nach 52 Jahren. Bleibt aber seiner Funktion als Ehrungsbeauftragter erhalten. Auch R. Weber begleitete in seiner Zeit in der Verwaltung verschiedene Ämter, u.a. war er fast 40 Jahre als 2. Vorsitzender aktiv. Reinhold Weber ist sowohl vom Verein, als auch vom Verband mit höchsten Ehren ausgezeichnet.

Mit Günther Kraft verlieren wir ebenfalls einen langjährigen Verwaltungskollegen. Nach 39 Jahren beendet er „vorerst“ seine Tätigkeit, die sich auch in verschiedenen Positionen niederschlug, 24 Jahre Schriftführer, Koordinator Breitensport, Vorstand Gebäude und Sportanlage. In seinem Verantwortungsbereich spielte sich auch der jüngste Umbau der TSV Waldgaststätte und Spechtwaldsaal ab. Günther Kraft war auch am sportlichen Erfolg des TSV beteiligt. Sowohl aus Jugendtrainer, als auch als aktiver Spieler der 1. Mannschaft. Wie H. Abend und R. Weber ist auch G. Kraft mit den Vereins- und Verbandsehren gewürdigt. Auch von der Stadt Ettlingen wurde er 2014 für sein ehrenamtliches Engagement ausgezeichnet. Erfreulicherweise bleibt uns G. Kraft beratend und unterstützend für das Gebäudemanagement erhalten. Die drei verdienten ehemaligen Verwaltungsmitglieder erhielten neben einem Geschenkkorb jeweils eine individuelle Bildcollage über Ihre Vereinstätigkeit ausgehändigt. 

 

Die Ehrungsmatinée endete nach ca. einer Stunde. Der weitere Dank von Vorstand Eberhardt Weber galt Markus Weber für die Organisation der Ehrungsmatinée und dem Pächterpaar Hückstedt für Deko und Versorgung. Er appellierte an das Engagement für das gemeinnützige Ehrenamt und begrüßte bei dieser Gelegenheit unser neues Verwaltungsmitglied Ulrike Mai. Die Veranstaltung klang bei Sekt, Kaffee und einem kleinen Imbiss aus. 

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok