TSV-Elf verliert gegen den Tabellenletzten SG Rüppurr 2

TSV Spessart – SG Rüppurr 2  2:5 (1:1)

War die erste Halbzeit der personell geschwächten TSV-Elf noch einigermaßen ansehnlich, so war die zweite Halbzeit grottenschlecht, gelinde gesagt eine Katastrophe. Zu behäbig und zweikampfschwach agierte die Heimmannschaft. Der Auswärtssieg der Gäste geht daher völlig in Ordnung.

Es fing vielversprechend für die TSV-Elf an. In der 8. Minute stand Julian Hopp nach einer Ecke  von Lukas Hoppe goldrichtig und brachte mit einem Kopfball seine Farben mit 1:0 in Führung. In der 25. Minute vergab Lukas Hoppe auf Zuspiel von Marco Flöh das mögliche 2:0 und damit vielleicht die Vorentscheidung des Spiels. Danach wurden die Gäste immer stärker und kamen in der 38.Minute durch einen abgefälschten Weitschuss zum 1:1. Zwei schnelle Tore zu Beginn der zweiten Halbzeit brachten die TSV-Elf auf die Verliererstraße. Mit dem 1:4 in der 64. Minute war das Spiel dann gelaufen. In der 70. Minute dann noch das 1:5. Das 2:5 in der 85. Minute durch Lukas Hoppe war nicht mehr als Kosmetik. Der bisherige Tabellenletzte zeigte eine engagierte Vorstellung und nahm den Dreier gegen in allen Belangen enttäuschende TSV-Elf mit nach Hause. Es bleibt nun zu hoffen, dass die TSV-Elf aus diesem Spiel gelernt hat und im Auswärtsspiel bei der SG Bad Herrenalb (gespielt wird in Rotensol!) ihr wahres Können abruft!

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok