Kreispokalendspiel C-Junioren in Beiertheim

Wie schon mehrfach berichtet haben sich die C-Junioren der Spielgemeinschaft TSV Spessart/TSV Schöllbronn/SV Burbach für das diesjährige Kreispokalendspiel qualifiziert. Das Spiel findet am Himmelfahrtstag (Do., 14. Mai) im Stadion Beiertheim bei der Europahalle in Karlsruhe statt. Anpfiff ist um 15.00 Uhr. Auf dem Weg ins Finale schafften es die Jungs der SG drei Kreisligisten aus dem Rennen zu werfen. Im Halbfinale des Pokals kam es zum ultimativen Showdown bei der SG Blankenloch/Weingarten. Nach achtzig hart umkämpften Spielminuten ging es ins Elfmeterschießen, welches man am Ende mit 3:4 gewann. Die Mannschaft besticht vor allen Dingen durch ihren Zusammenhalt. Hier steht ein echtes Team auf dem Platz, was es versteht, auf den Punkt genau seine Leistung abzurufen. Dass es gegen die Karlsruher Bergdörfer nicht einfach wird, weiß man. Aber wie heißt es so schön „im Pokal ist alles möglich“!

Freundschaftsspiel C-Junioren SG Spessart/ Schöllbronn/ Burbach gegen die C1-Junioren der Jugendfördergemeinschaft Coburger Land

Trotz eines verregneten Maifeiertages ließ man sich nicht davon abhalten kräftig zu feiern und tollen Fußball zu spielen. Gegen 14:00 Uhr trafen unsere Gäste aus Oberfranken nach ca. 300 Km Fahrstrecke auf dem TSV-Sportgelände ein. Bei den Gästen handelt es sich ebenfalls um eine Spielgemeinschaft – die Jugendfördergemeinschaft Coburger Land. Bei der JFG haben sich vier Stammvereine: SV Hut Coburg, Spvg Wüstenahorn,  TSV Coburg Scheuerfeld und SV Weidach zur Förderung des Jugendfußballs zusammen geschlossen. Aktuell stehen die C-Junioren der JFG in der bayrischen Fußball Liga (Kreisliga - Kreis Coburg/ Kronach) auf Platz 3. Aufgrund aber von weniger ausgetragenen Spielen mit klaren Ambitionen auf Platz 1. Nach einem herzlichen Empfang ging man gleich dazu über die mitgebrachten bekannten Coburger Bratwürste auf den Grill zu werfen.

 

Weiterlesen: Freundschaftsspiel C-Junioren SG Spessart/ Schöllbronn/ Burbach gegen die C1-Junioren der...

SG Ittersbach/Mutschelbach/Auerbach – SG Spessart/Schö/Bu 0:1 (0:0)

Nachdem Maifest (s. v. Bericht) und dem damit verbundenen Freundschaftsspiel gegen die C-Junioren der JFG Coburger Land, ging es einen Tag später zum Tabellenersten der SG Ittersbach/Mutschelbach/Auerbach. Von den Strapazen des Vortages war unseren Kickern zum Glück nichts anzusehen und es entwickelte sich ein Spiel auf gleicher Augenhöhe.  Richtige Chancen waren in der ersten Halbzeit Mangelware, da das Spiel vor allem im Mittelfeld hart umkämpft war und beide Abwehrreihen sehr gut standen. Trotz der wenigen Torraumszenen, war das Spiel der beiden C-Jugendmannschaften auf einem sehr hohen Niveau. In der zweiten Halbzeit erhöhte Ittersbach den Druck und kam einige Male gefährlich vor unser Tor. Doch unsere Abwehr hielt weiterhin dagegen und ließ nichts anbrennen. Durch die offensivere Spielweise von Ittersbach entstanden nun mehr Freiräume im Spiel und unsere Mannschaft kam ebenfalls einige Male gefährlich vor das gegnerische Tor. In der 58 Spielminute war es dann soweit und Luca S. konnte den Ball aus kurzer Distanz zum 1:0 über die Linie schießen. In den letzten 15 Minuten erhöhte Ittersbach nochmals das Tempo und man sah der Mannschaft an, dass sie auf keinen Fall zu Hause als Verlierer vom Platz gehen wollte. Unsere Jungs hielten aber weiterhin bis zur letzten Minute dagegen und erkämpften sich aufgrund einer hervorragenden geschlossenen Mannschaftsleistung wichtige drei Auswärtspunkte.

SG Spessart/ Schöllbronn/ Burbach – SG Karlsruher Bergdörfer 0:6 (0:4)

Rückblick auf das Kreispokalfinale

SG Spessart/ Schöllbronn/ Burbach – SG Karlsruher Bergdörfer 0:6 (0:4)

Als eine Nummer zu groß erwies sich der Landesliga-Anwärter die SG Karlsruher Bergdörfer.

Vor einer ansehnlichen Zuschauerzahl wurde das Endspiel des C-Juniorenkreispokals als Vorspiel zum Krombacher-Finale der Herren im Stadion Beiertheim durchgeführt. In diesem Zusammenhang gebührt den Anhängern der SG Spessart, Schöllbronn, Burbach ein riesiges Kompliment! Trotz der deutlichen Niederlage feierten die Fans ihre Mannschaft bis zur letzten Minute und darüber hinaus. Das Spiel war leider bereits nach wenigen Minuten vorentschieden. Nach einem Blitzstart und Toren in der 4. und 5. Spielminute führte der Favorit aus der Kreisliga schnell mit 2:0. Unsere Jungs konnten anschließend nie mehr an die Leistungen der vorherigen Pokalrunden anknüpfen und mussten sich gegen die starken Bergdörfer nur noch auf Defensivarbeit beschränken. Die weiteren Treffer fielen dann auch in regelmäßigen Abständen und am Ende stand ein klarer 6:0 Sieg und ein verdienter Titelgewinn für die SG Karlsruher Bergdörfer. Trotzdem können unsere Kicker auf sich stolz sein. Von insgesamt 44 C-Jugendmannschaften aus dem Kreis Karlsruhe hat man es bis ins Finale geschafft.

SG Spessart/Schöllbronn/Burbach – FC Germ. Neureut 3 2:0 (0:0)

Ein hart erkämpfter Sieg. Trotz gefühlten 70% Ballbesitz verstand man es nicht das durch Zweikämpfe zerfahrene Spiel gegen Neureut spielerisch zu lösen. So dauerte es bis zur 59 Minute bis Michel O. endlich den Ball aus einem Strafraumgetümmel heraus im gegnerischen Tor unterbringen konnte. 3 Minuten später legte man bereits nach. T. Axtmann tankte sich durch die gegnerische Hälfte durch und schoss den Ball überlegt ein. Diesen Willen zum Torabschluss hat man eigentlich das ganze Spiel über vermisst und viel zu wenig gesehen. Jungs ihr könnt das besser!

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok