Rückblick auf die Herbstrunde 2019

TSV-Elf

Im Vergleich der diesjährigen Herbstrunde zum Vorjahr belegt die TSV-Elf den 6. Platz (7.) mit einem Torverhältnis von 47:32 (38:33) und 25 Punkten (24) bei einem Nachholspiel bei der SG Rüppurr vor Beginn der Frühjahrsrunde 2020. Gespielt wird in Rüppurr am 01. März. Insgesamt gesehen sind bei der TSV-Elf eine Steigerung vor allem im spielerischen Bereich festzustellen. Die acht Neuzugänge haben sich alle gut integriert und sind wertvolle Verstärkungen. In der Heimtabelle steht die TSV-Elf auf Platz fünf und in der Auswärtstabelle wird Platz sechs belegt. Eine bessere Platzierung wäre möglich gewesen aber die drei Heimniederlagen (u.a. gegen SVL2 und den KFV) schlagen negativ zu Buche. Die Heimbilanz muss verbessert werden und daran gilt es in der Vorbereitung auf die Frühjahrsrunde (1 Nachholspiel und 14 Rückrunenspiele) zu arbeiten. Wenn das gelingt und auswärts wie bisher gepunktet wird können noch einige Plätze in der Tabelle gut gemacht werden. Die interne Torschützenliste wird vom Rückkehrer Lukas Hoppe mit 15 Toren angeführt. Mit seinen 15 Toren liegt er in der B2-Liga-Torjägerliste auf Platz 4. Spielertrainer Sebastian Dohm war 10mal erfolgreich und ein weiterer Neuzugang Mario Schindele erzielte 6 Tore. Erfreulich ist, dass die beiden A-Junioren Leon Kanstinger und Yannik Tschepke fester Bestandteil der TSV-Elf geworden sind. Mit Louis Morret steht ein weiterer A-Junior auf dem Sprung in die TSV-Elf!

TSV-Reserve

Die TSV-Reserve konnte fast nahtlos an die Erfolge der Vorsaison anknüpfen als man mit dem Meister Germania Karlsruhe 2 punktgleich aber wegen der schlechteren Tordifferenz den zweiten Tabellenplatz erreichte. Zum Abschluss der Herbstrunde steht die TSV-Reserve auf Platz 3 der Tabelle mit 27 Punkten und 48:18 Toren. In der Heimtabelle auf Platz 2 und in der Auswärtstabelle hat man Platz 9 inne. Platz zwei weist die Fairnesstabelle aus. Toptorjäger der TSV-Reserve ist Marco Flöh mit 16 Treffern (= Platz 2 der C2-Torjägerliste!). Fünf Tore erzielte Ruven Ruml und vier Tore Leon Kies. Für die TSV-Reserve gilt das bisherige Ergebnis weiter zu verbessern in Richtung Platz 2 (der Primus hat einen fast nicht einholbaren Vorsprung)!

Die Trainer und Betreuer sowie die Spieler genießen nun die wohlverdiente Winterpause!

Alles Weitere zu den TSV-Teams kann in den Fußballportalen im Internet „FuPa“ und „Fußball.de“ zu der Kreisklasse B2 ersehen werden.

Beim Hallen-Fußball-Turnier des SV Spielberg am Samstag, 04.01.2020, wird die TSV-Elf dabei sein. Eine Vorschau gibt es auf der TSV-Homepage. Weiter geht es dann mit zwei Nachholspielen am Sonntag, 01. März 2020. Die TSV-Reserve spielt dann um 12.30 Uhr beim ATSV Kleinsteinbach 2 und die TSV-Elf um 14.30 Uhr bei der SG Rüppurr 2.

 

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok