Sportkegeln 2

SKC 46 Kronau 2 – TSV Spessart 1  2454 : 2566

Mit gemischten Gefühlen ging es am 2. Spieltag nach Kronau, musste man doch Patrick Bacfalvi in diesem Spiel krankheitsbedingt ersetzen. Zu Anfang spielten Fink D. 448 Holz und Zubcic Z. mit 434 Holz gegen den stärksten Teil vom Gastgeber. Mit einem Vorsprung von 35 Holz, wurde an das Mittelpaar Weber J. 447 und Ibler W. 393 Holz übergeben. Mit einem beruhigenden Vorsprung von 46 Holz ging es in die letzte Paarung mit Kempa J. 428 Holz und Straub F. 416 Holz. Somit konnten wir zwei weitere Punkte auf der Habenseite verbuchen.

Nächster Spieltag:

Samstag, 31. Oktober, 15.00 Uhr SKC Jöhlingen 1 – TSV Spessart

TSV-Elf mit viertem Heimsieg in Folge / TSV-Reserve war spielfrei

TSV Spessart – TSV Reichenbach 2  2:1 (1:1)

Den vierten Heimsieg in Folge feierte die TSV-Elf gegen die LL-Reserve des TSV Reichenbach. Über die gesamte Spielzeit war die TSV-Elf das bessere Team und musste dennoch bereits in der 3. Minute das 0:1 hinnehmen. Auf der linken Abwehrseite wurde der Ball vertändelt und die Hereingabe konnte ein Gästestürmer ungehindert vollenden. Die Heimmannschaft ließ sich durch den Rückstand nicht beirren und in der 6. Minute setzte sich Leon Kanstinger, der ein starkes Spiel machte, im Mittelfeld energisch durch und erzielte mit einem satten Weitschuss das 1:1. Bis zum Seitenwechsel tat sich dann nicht mehr viel. Mit Beginn der zweiten Halbzeit verstärkte die TSV-Elf ihre Angriffsbemühungen doch die heraus gespielten Torchancen wurde nicht genutzt. Dennoch spielte die TSV-Elf geduldig nach vorne und in der 85. Minute tankte sich SpT Sebastian Dohm in halbrechter Position gekonnt durch und erzielte mit einem Schrägschuss in die lange Torecke das viel umjubelte Siegtor zum 2:1. Der Gast setzte nur gelegentlich ein Paar Nadelstiche die aber von der TSV-Defensive um Yannik Tschepke und Julian Hopp gestoppt werden konnten. Die TSV-Elf zeigte das bisher bestes Spiel in der noch jungen Saison und der Sieg, wenn er auch knapp ausfiel, war hochverdient. Nun gilt es mit einer entsprechenden Leistung die Auswärtshürde beim ATSV Mutschelbach 3 zu meistern!

Vorschau:

Sonntag, 25. Oktober

15.00 Uhr B2-Liga ATSV Mutschelbach 3 – TSV Spessart

Sonntag, 01, November

12.30 Uhr C3-Liga TSV Spessart 2 – SG Siemens 2

14.30 Uhr B2-Liga TSV Spessart – SG Siemens

HINWEIS FÜR DIE ZUSCHAUER:

Aufgrund der Covid19-Veordnungen für den Sport bitte den Mindestabstand, Maskenpflicht bei Unterschreitung desselben, einhalten und Händedesinfektion beachten!

Des Weiteren denken Sie daran, dass für die Besucher von Fußballspielen eine Dokumentationspflicht besteht!

Bitte das entsprechende Formular von der Homepage des ATSV Mutschelbach herunter laden und zum Spiel mitbringen. Sie ersparen sich Wartezeit und uns Arbeit. Vielen Dank!

Sportkegeln 1

TSV Spessart -SG Hockenheim 2  2568:2342

Am ersten Spieltag hatten wir es mit bis dato noch unbekanntem Gegner aus Hockenheim zu tun. Mit voller Euphorie und unter neuen Regeln (Corona) gingen wir mit Fink D. 422 Holz und Weber J. 401 Holz an den Start. Der Gegner konnte hier noch Paroli bieten und es ging in der zweiten Paarung wieder alles von Null an. Hier spielten Zubcic Z. mit sehr guten 478 Holz und Ibler W. 372 Holz die einen Vorsprung von 150 Holz erspielten. Mit diesem beruhigenden Vorsprung ging unser Schlusspaar Bacfalvi P. 491 Holz und Kempa/Straub 190/214 Holz zu Werke. Ein klarer Sieg mit einem bestens aufgelegten Patrick und den ersten zwei Punkten wurde auf der Habenseite verbucht. Ein gelungener Saisonauftakt, gerne mehr davon!

Nächster Spieltag:

Samstag, 24.10.2020, 12.00 Uhr SKC 46 Kronau – TSV Spessart

Volle Punkteausbeute der TSV-Teams beim Altmeister Karlsruher FV

Karlsruher FV – TSV Spessart  1:4 (0:1)

Die TSV-Elf hatte nur in der Anfangsphase der ersten Halbzeit und nach dem Anschlusstor zum 1:2 in der 73. Minute etwas Probleme mit dem Gastgeber. Ansonsten bot die TSV-Elf eine kompakte Leistung mit vier gekonnt heraus gespielten Toren.
Nachdem ein Freistoß von Kristian Partyka in der 18. Minute an der Querlatte des KFV-Tores landete erzielte in der 38. Minute  Jonas Imhof das 1:0 als seinem Gegenspieler den Ball abnahm und mit einem Schrägschuss erfolgt hatte. In der 45. Minute fast das 2:0 durch Jonas Imhof doch sein Kopfball strich knapp am KFV-Tor vorbei. In der 55. Minute startete Lukas Hoppe auf Linksaußen durch und seine Hereingabe lenkte Jonas Imhof zum 2:0 ins Tor der Einheimischen. Danach ließ die TSV-Elf die Zügel etwas schleifen und die KFV’ler kamen aus dem Nichts zum Anschlusstor in der 73. Minute. Aber mit dem 3:1 in der 85. Minute durch SpT Sebastian Dohm der einen Alleingang erfolgreich abschloss war der Widerstand der Heimmannschaft gebrochen. Das 4:1 in der 90.+1 Minute. Robin Schmadel tankte sich auf Rechtsaußen durch und seine Flanke verwandelte Pascal Weingärtner mit einem Tor des Monats zum 4:1-Endstand. Die TSV-Elf überzeugte als Team und feierte einen selbst in dieser Höhe verdienten Auswärtssieg!

Karlsruher FV 2 – TSV Spessart 2  0:6 (0:2)

Zu einem ungefährdeten Auswärtssieg kam die TSV-Reserve beim KFV 2. Die Tore bis zum Seitenwechsel schossen Andrey Lungu ((5. Minute) und Leo Holz (15.) mit einem direkt verwandelten Eckball. Im zweiten Abschnitt trugen sich Marco Flöh (55.) und wiederum Andrey Lungu (60.) sowie Ruven  Ruml (85.) und Frederic Stamm (89.) in die Torschützenliste ein. Die TSV-Reserve ist nun zwei Spieltage frei!

Vorschau:

Sonntag, 18. Oktober

16-00 Uhr B2-Liga TSV Spessart – TSV Reichenbach 2

Sonntag, 25. Oktober

15.00 Uhr B2-Liga ATSV Mutschelbach 3 – TSV Spessart

HINWEIS FÜR DIE ZUSCHAUER:

Aufgrund der Covid19-Veordnungen für den Sport bitte den Mindestabstand, Maskenpflicht bei Unterschreitung desselben, einhalten und Händedesinfektion beachten!

Des Weiteren denken Sie daran, dass für die Besucher von Fußballspielen eine Dokumentationspflicht besteht!

Bitte das entsprechende Formular von der TSV-Homepage herunter laden und zum Spiel mitbringen. Sie ersparen sich Wartezeit und uns Arbeit. Vielen Dank!

Tabellenführer mit neuem Fell!

Auch in dieser Saison freuen sich die Eber über zwei schicke neue Trikotsätze unserer Sponsoren - wir bedanken uns herzlich bei Jessica Kiefer DVAG und Torsten Kiefer DVAG für die Unterstützung! 
Die zweite Mannschaft tritt leider weiterhin auf der Stelle - gegen den Tabellenführer aus Herrenalb setzte es trotz gutem Kampf eine vermeidbare 1:3 (1:1) Niederlage. Aber kein Problem: wir richten die Borsten auf und setzen nächste Woche neu an! 
Das erste Rudel konnte in einem intensiven, umkämpften aber stets fairen Albtal Derby die Trüffel im heimischen Stadion behalten. Durch den 3:2 Sieg gegen den SV Bad Herrenalb klettern wir wieder auf den Platz an der Sonne!
Am nächsten Wochenende kämpft das Rudel im Duell mit dem „Altmeister“ Karlsruher Fußballverein um die Punkte. Seid dabei und unterstützt uns!
13.00 KFV II - TSV II
16.00 KFV - TSV

 

 

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok