TSV Spessart – TV Mörsch 4:2 (1:1)

Nach drei Siegen in Folge begannen die Gäste überaus selbst bewusst und sie hätten bereits nach vier Spielminuten bei einer Nachschussmöglichkeit, die sich einem Gästeangreifer aus kürzester Distanz bot, in Führung gehen müssen. Wenige Minuten später konnte TSV-Goalie Armin Krause nach einem Querschläger im Strafraum mit einer Glanzparade einen Rückstand verhindern.

Weiterlesen: TSV Spessart – TV Mörsch 4:2 (1:1)

SG Spessart/Schöllbronn/Völkersbach – SG Blankenloch/Weingarten 0:5 (0:0)

Der Start in die neue Saison ist für die B-Jugend sehr misslungen. Gegen einen starken Gegner hielt man in der ersten Halbzeit gut mit, hielt das Spiel ausgeglichen und kam auch zu guten Tormöglichkeiten.

Weiterlesen: SG Spessart/Schöllbronn/Völkersbach – SG Blankenloch/Weingarten 0:5 (0:0)

Fußball E-Junioren der SG Spessart-Schöllbronn

Als Vorbereitung auf die Runde nahmen beide Teams am Sport-Dino-Cup am Wochenende beim SVK Beiertheim teil, bei dem 16 Mannschaften in 4 Gruppen um den Sport-Dino-Pokal kämpften. Die E1-Junioren belegten den 3. Platz. In der Vorrunde wurde die E1 in ihrer Gruppe Zweiter. In der Zwischenrunde spielten sie gegen den FV Graben 3:2 und VFB Knielingen 2:0. Im Halbfinale gegen Durlach-Aue verloren sie nach einer 1:0-Führung leider 1:2. Dafür konnten sie im Spiel um Platz 3 gegen Alemannia Eggenstein noch einmal alle Kräfte mobilisieren und das Spiel nach Toren von Nick Ledwina und Antonio Nigliazzo 2:0 gewinnen. Als Siegprämie gab es einen großen Pokal. Turniersieger wurde SVK Beiertheim.

Weiterlesen: Fußball E-Junioren der SG Spessart-Schöllbronn

TSV Spessart II - TV Mörsch II 2:1

Ca. 10 Minuten brauchte die TSV Reserve, um im Heimspiel gegen die zweite Garnitur des TV Mörsch ins Spiel zu finden. Ab diesem Zeitpunkt stand die Defensive sicher und man hatte die Partie weitgehend im Griff.

Weiterlesen: TSV Spessart II - TV Mörsch II 2:1

TSV Wöschbach – TSV Spessart 2:2 (1:0)

Das zweite Auswärtsspiel der Saison führte die TSV-Elf zum Aufsteiger, TSV Wöschbach. In der Anfangsviertelstunde hatte die TSV-Elf erhebliche Probleme sich auf die miserablen Platzverhältnisse einzustellen. Genau darauf spekulierten sicherlich die Gastgeber und sie wurden für Ihr forsches Auftreten in der achten Spielminute mit dem Führungstreffer belohnt.

Weiterlesen: TSV Wöschbach – TSV Spessart 2:2 (1:0)

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok