TSV Spessart 2 – FC Jöhlingen 2 2:4 (0:2)

Zwei vermeidbare Gegentore brachten die TSV-Reserve bis zum Pausenpfiff 0:2 in Rückstand. Ein Foulelfmeter ermöglichte den Gästen in der 47. Minute das 0:3. Dennoch stemmte sich die TSV-Reserve gegen die Niederlage und zwei Tore zum 2:3 durch Philipp Überall und Martin Seitel ließen Hoffnung aufkommen zumindest noch einen Punkt zu ergattern. Einen Ballverlust im Aufbauspiel in der 78. Minute nutzten die Gäste eiskalt zum vierten Tor. Damit war das Spiel gelaufen. Im Ergebnis ist festzuhalten, dass die TSV-Reserve eine unnötige Heimniederlage hinnehmen musste.

SC Neuburgweier – TSV Spessart 3:2 (2:0)

Niederlage im Sportfestspiel in Völkersbach / Testspiel gegen TSV Schöllbronn fällt aus

Beim Sportfest des SV Völkersbach traf die TSV-Elf auf den Meister der abgelaufenen Saison, den SC Neuburgweier. In dem abwechslungsreichen Spiel ging der SCN nach einer Viertelstunde nach einem sehenswerten Treffer in Führung und konnte im weiteren Verlauf noch einen zweiten Treffer nachlegen. Auch der TSV hatte Tormöglichkeiten. Ein Schuss von Nils Überall zischte knapp am Tor vorbei, Ibo Aydin zögerte aus aussichtsreicher Position ein Moment zu lange. Zu Beginn der zweiten Halbzeit konnte Ibo Aydin seine zweite Torchance verwerten und verkürzen. Die TSV-Elf wurde immer Spiel bestimmender, lief jedoch in einen Konter. Somit war der alte Abstand wieder hergestellt. Kai Schätzle konnte den erneuten Anschlusstreffer erzielen. In den letzten 15 Minuten hatte die TSV-Elf durch Nils Überall,  Teddy Owen und Emir Semerci, der den Pfosten traf, mehrfach hochkarätige Ausgleichsmöglichkeiten. Am Ende blieb es bei der unglücklichen Niederlage.

Das für Mittwoch (15.08.) geplante Testspiel gegen den Nachbar TSV Schöllbronn fällt aus!

Ob für’s Wochenende noch ein letztes Testspiel vor Beginn der Punkterunde stattfindet, entscheidet sich kurzfristig. Bitte schauen Sie in die TSV-Homepage!!!

TSV Waldgaststätte

 

Spechtwaldsaal

 

TSV Sportfest Spiele der Bambinis am 29.07.12

Auf unserem Sportfest spielten wir, diesmal bei idealem Wetter, zunächst gegen unsere Nachbarn aus Schöllbronn und Völkersbach. Man merkte, daß sich die Mannschaften auf verschiedenen Sportfesten schon öfters gegenüberstanden und sich somit gut kannten. Unsere Jungs spielten gegen Schöllbronn zwar überlegen und erzielten durch eine feine Einzelleistung schnell eine 1:0 Führung. Der Gegner steigerte sich aber, sodaß gegen Ende erst die größere Energie und Schußkraft den 4:0 Sieg sicherstellte.

Im zweiten Spiel stellte sich Völkersbach, wie zuvor bei anderen Spielen, als der schwerste Gegner heraus. So kam der 0:1 Rückstand, nach einem unhaltbaren Schuß in die linke Ecke, nicht ganz überraschend. Mit unbändigem Ehrgeiz und einem Schuß aus dem Gewühl heraus ließ der Ausgleich aber nicht lange auf sich warten. Der verdiente 2:1 Sieg fiel dann überfällig nach einer schönen Kombination über drei Stationen.

Das 3. Spiel bestritten zwei gleichwertig aufgestellte Mannschaften unserer Bambinis dann gegeneinander. Beide Teams spielten druckvoll und schenkten sich gegenseitig nichts, sodaß am Ende ein gerechtes 1:1 Remis stand. 

Damit blieben unsere jüngsten Fußballer im Verein bei 12 Spielen über die verschiedenen Sportfeste hinweg ungeschlagen und erzielten dabei ein nicht alltägliches Torverhältnis von insgesamt 55:7. Gratulation. Die Spiele bei der F-Jugend in der kommenden Saison können kommen. 

Beteiligt an diesen erfolgreichen Spielen waren: Leonard Falak, Noah Rentschler, Pius Willa, Tobias Riehle, Raffael Ochs (TW), Adrian Haase, Justus Ochs, Samuel Cataldi, Ole Laxa, Rouven Rauch, Gabriel Schwall, Felix Borski und als einziges Mädchen Tabea Strack.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok